Skip to content

Dokumentiert: AStA-Filmvorführung im Abaton-Kino

8. Februar 2011

Wer sich aktuell die Dokumentation der Premiere des AStA-Image-Films bei Youtube anschauen wollte, bekam folgende Meldung zu sehen: „Dieses Video ist aufgrund des Urheberrechtsanspruchs von Allgemeiner Studierendenausschuss Universität Hamburg nicht mehr verfügbar.“ Bisher waren die drei Videos jeweils zwischen 1000 und über 2000 mal aufgerufen worden. Dieser Versuch der Zensur ist jedoch nicht erfolgreich gewesen. Weil wir diesen Umgang entschieden ablehnen, veröffentlichen auch wir die Gesamtdokumentation inklusive des aufgeführten Films erneut:

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. Ratzplast Redaktionskollektiv permalink*
    9. Februar 2011 02:43

    Und wie der Hempel hempeln kann… (von abgeordnetenwatch.de):

    Frage zum Thema Bürgerbeteiligung – 08.02.2011:

    Darf man erfahren warum sie, bzw. der AStA, die Youtube-Videos der Premiere des Image-Films unter Berufung auf Urheberrechtsansprüche sperren lässt? Ist Zensur Teil ihres Demokratieverständnisses?

    Antwort von Timo Hempel – 08.02.2011:

    der AStA-Kurzfilm „Inside AStA“ wird in den nächsten Tagen offiziell auf der Homepage des Allgemeinen Studierendenausschusses veröffentlicht. Nichts liegt mir ferner als Zensur an einem Film zu üben hinter dem nicht nur ich als zuständiger Kulturbeauftragter sondern der gesamte AStA inhaltlich steht. Die betreffenden Youtube-Einträge sind nicht mehr verfügbar da es sich hierbei um illegale Mitschnitte der Premierenfeier gehandelt hat die ein uns nicht bekannter Zuschauer unter Verletzung des Urheberrechts ins Netz gestellt hat.

    Mit freundlichen Grüßen
    Timo Hempel

    (http://www.abgeordnetenwatch.de/timo_hempel-294-40923.html)

Trackbacks

  1. Rassismus “Inside AStA” | Jusos in der SPD Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s